DIE PRAXIS

Blumenstraße 5

30159 Hannover

info@hannover-hypnose.org

Tel: 0511 - 727 833 47

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 10.00 - 18.00

Wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt

Bus 121, Haltestelle Lavesstr.

KONTAKT

  • Instagram
  • Facebook Social Icon

© 2019 by Alexander Seiler #HannoverHypnose. Hypnosepraxis   Impressum/ Datenschutz

METHODEN

Bei meiner bevorzugten Methode, der Hypnoanalyse, musst Du nicht in Erinnerungen wühlen!

 

Dein Unterbewusstsein hat vom Babyalter an alles aufgezeichnet. Und mit meiner speziellen Methode, lasse ich die "Filmsequenz", welche ursächlich für Dein heutiges Problem ist, einfach auftauchen. 

Die meisten Anbieter für Hypnosebehandlungen beherrschen und verwenden ausschließlich recht einfache Behandlungsverfahren, in denen z.B.  Suggestionen oder andere einfache Techniken wie "Traumreisen" und "Zauberwiese" eingesetzt werden

Dabei wird aber übersehen, dass mit diesen einfachen Techniken echte Störungen und Krankheiten kaum erfolgreich behandelt werden können, da diese Techniken lediglich überdeckend funktionieren. Entsprechend ist die Wirkung dabei (wenn überhaupt) oft nur von kurzer Dauer.

Ein anderes Behandlungsverfahren, das mit Traumreisen nichts zu tun hat, ist das Verfahren der Hypnoanalyse, dem Diamanten der Hypnosetherapie.

Hypnose ist Zusammenarbeit. In Hypnose bist Du weder bewusstlos, schlafend noch ausgeliefert!

 

Es handelt sich bei der hypnotischen Trance vor allem um einen gelösten, entspannten und angstfreien Zustand. Während man im normalen Zustand immer verschiedene Reize gleichzeitig wahrnimmt, ist in hypnotischer Trance der Fokus auf eine bestimmte Wahrnehmung oder Vorstellung gerichtet, so dass man die restliche Umgebung mehr oder weniger ausblenden kann. Außenreize werden unwichtiger. Etwas „wie in Trance“ tun, ist also ein ganz alltäglicher und natürlicher Zustand. Jeder Mensch ist mehrfach am Tag in „Hypnose“, zum Beispiel jeden Morgen beim Erwachen. Also in dem Zustand zwischen Wachbewusstsein und Schlaf. Beim Joggen, Lesen eines entspannenden Buches oder bei einer konzentrierten Arbeit. Das Gehirn befindet sich dann in dem Zustand, der auch in der Hypnose normalerweise erreicht wird. 

Du hörst alles, fühlst alles und kannst Dich an alles erinnern.

Es ist nicht möglich etwas gegen Deinen Willen, Deine Moral, Religion oder Persönlichkeit zu tun.

Ferner kannst Du auch aus der tiefsten Hypnose jederzeit herauskommen, wenn Du es willst.

Der Yager Code ist keine Hypnose.

 

Viele Probleme haben keine erkennbare organische Ursache. Es ist, wie wenn ein Teil des menschlichen Geistes, ein unbewusster Teil, Dinge aktiv kontrolliert und das unerwünschte Verhalten oder die Erfahrungen verursacht. 

 

Wenn das zutrifft und wenn dieser Teil des menschlichen Geistes im Laufe der Lebenserfahrungen geformt wird (Prozess der Konditionierung), dann sollte es möglich sein, die unerwünschten Reaktionen durch Neukonditionierung zu verändern.

Diese Yager-Methode, benannt nach dem Entwickler Dr. Edwin Yager, ist eine effektive und effiziente Technik, die für die Neukonditionierung genutzt wird. Sie ermöglicht es Dir, die Ursache Deiner Probleme aus der Perspektive der Gegenwart zu sehen und die früheren, verursachenden Ereignisse auf dem Hintergrund des heutigen Wissens neu zu bewerten. Das Finden und Lösen der Ursache führt zur Eliminierung der Symptome.

 

Die Eliminierung psychologischer und psychogener Probleme wird durch „re-education“ des Problemverursachenden Teils des Unterbewusstseins erreicht., der auch die therapeutische Arbeit vollzieht.

Was ist der Yager-Code genau?